Tschechien ist nicht nur Prag - Schloss Častolovice
Montag, den 23. November 2015 um 21:07 Uhr

Der kleine Ort Častolovice mit nur 1.680 Einwohnern liegt im Adlervorgebirge ca. 30 km von Hradec Králové

(Königgrätz) entfernt. Ein Abstecher lohnt sich allein schon wegen der lieblichen Landschaft.

Doch die Landschaft allein ist es nicht, warum ich diese Empfehlung ausspreche. Mitten in dem unscheinbaren Ort befindet sich das Schloss Častolovice. Die ehemalige Wasserburg wurde im 13. Jahrhundert von dem Böhmischen Adeligen Puta dem Älteren von Schastolowitz errichtet.

 

Nachfolgende Besitzer waren z. B. der König von Podiebrad, Heinrich von Monsterberg und Wilhelm II. von Pernstein. Nachdem die Brüder von Oppersdorf im Jahre 1577 die über lange Zeit unbewohnte Burg erworben hatten, bauten sie das alte Gemäuer zu einem Renaissanceschloss um, das große Beachtung in Adelskreisen fand. Nachfolgende Besitzer waren u. a.  die von Sternbergs, die über Generationen hinweg immer wieder bauliche Erneuerungen in Auftrag gaben.

 

Nach dem 2. Weltkrieg wurde die Familie ereignet und emigrierte in die USA. Nach der politischen Wende wurde das Schloss 1993 an die noch lebende Tochter Diana Phipps, geb. Sternberg, restituiert. Es befindet sich inmitten eines herrlich gepflegten Parks; die Räumlichkeiten sind mit kostbaren Möbeln ausgestattet und zum Teil – nach Anmeldung – der Öffentlichkeit zugänglich. 

 

Zámek Častolovice

Častolovice 517 50

Tel.: 494 323 646